Menu

Gleichbehandlung

Nach dem Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) sind vertikal integrierte Energieversorgungsunternehmen zur Gewährleistung eines diskriminierungsfreien Netzzugangs verpflichtet.
Hierzu hat die Creos Deutschland Holding GmbH zusammen mit der Creos Deutschland GmbH als Verteilernetzbetreiber ein Programm mit Maßnahmen zur diskriminierungsfreien Ausübung des Netzgeschäftes (Gleichbehandlungsprogramm) festgelegt. Zu diesem Zweck ist jedes Jahr bis spätestens zum 31.03. ein Bericht gemäß § 7a Absatz 5 EnWG den zuständigen Regulierungsbehörden vorzulegen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie im unten stehenden Bericht der Gleichbehandlungsbeauftragten.